Startseite - Für Angehörige

„Wenn wir uns ängstigen, wegen einem, der uns lieb ist oder für den wir sorgen, können wir unendlich empfindlich, verletzbar und unruhig werden.«

  Ragna Folling Elgio

Scheuen Sie sich nicht, mich bei folgenden Belastungen einfach an zu sprechen:

 

  • bei der Sorge, Ihrem nahen Angehörigen in seinen Erwartungen "gerecht" zu werden
  • wenn Sie sich betroffen, erschüttert, wie gelähmt oder traurig berührt fühlen
  • wenn Sie sich verpflichtet fühlen, Ihrem Angehörigen zu helfen
  • wenn Sie sich mit der Situation überfordert fühlen oder Sie Wut oder Empörung bei verschiedenen Schwierigkeiten spüren
  • oder Sie einfach mit Beruf und Familie in Ihrem Alltagsleben zu stark eingebunden sind, um sich um Ihren Angehörigen so kümmern zu können, wie Sie sich das alle wünschen

Desto wichtiger ist es, sich Orientierung, Unterstützung und Hilfe zu holen:

 

  • Entlastung
  • Ersparnis von Ärger und Zeit
  • Zeit, die Sie mit dem Betroffenen persönlich verbringen können statt sich um formelle Angelegenheiten zu kümmern
  • Hilfe bei schwerwiegenden Entscheidungen, die Sie selbst als (medizinischer) Laie kaum überblicken können
  • Unterstützung in der Organisation von Pflege und Gesundheitsleistungen

 

Erzählen Sie mir einfach von Ihrem Bedarf, ich helfe Ihnen weiter.

Ilona Jorkowski


Intensivkrankenschwester

Gesundheitsmanagerin

Fachberaterin für kinästhetische Mobilisation

News 2018

Neue Termine für Walk and Talk about Business  -

nächster Termin 07.02.2018 um 12:00 Uhr am  Biebricher Schloßpark

Zum Jahresbeginn (bis 31.03.2018)

für Sie:

Beratungen zur Patientenverfügung 15 %

Preisnachass

...weil Sie das schon immer mal erledigt haben wiollten 

                   :)

 

KONTAKT

 

Ilona Jorkowski

0611-98896252

 

info@ilona-jorkowski.de